Für eine verträgliche Nutzung der Windkraft

Diesen Titel trägt eine Pressemitteilung der Hofheimer Grünen vom 3. Januar 2018.

„Wenn wir nichts tun, hat der Wald bald keine Chance mehr“.

„Fraktion und Ortsverband (Hofheim) ziehen in Sachen Windenergie an einem Strang“, ergänzt Bianca Strauss, Ortsverbandsvorsitzende der GRÜNEN. „Auch in Hofheim wollen wir verantwortungsvoll unseren Teil zum dringend notwendigen Klimaschutz beitragen. Nur durch den konsequenten Umstieg auf erneuerbare Energien erhalten wir unsere Natur und unseren Wald. Wenn wir nichts tun, hat der Wald hier in wenigen Jahrzehnten durch die voranschreitende Klimaerwärmung keine Chance mehr.“ Der Ortsverband habe das Thema deshalb priorisiert, um mit Gesprächen und Aktionen die öffentliche Akzeptanz für Windkraftnutzung zu erhöhen. Im August 2017 gab es das Angebot der Besichtigung eines Windparks, das gut von Bürgerinnen und Bürgern, auch aus anderen Kommunen, genutzt wurde. Am 3. Februar 2018 werden die GRÜNEN an einem Infostand am Untertor zum Thema Windkraft informieren und am 22. Februar 2018 veranstalten sie in Langenhain einen öffentlichen Informations- und Diskussionsabend zur Windkraftnutzung, zu dem die Landesvorsitzende der hessischen GRÜNEN Angela Dorn kommen wird. (Zitat aus PM vom 3.1.2018 Grüne Hofheim )

Die Eppsteiner Grünen hatten seinerzeit auch in Eppstein zur Informationsfahrt zum Windpark Weilrod eingeladen und interessierte Eppsteinerinnen und Eppsteiner waren mitgefahren. Das einhellige Fazit am Ende der Fahrt lautetet, es war gut, dass wir dabei waren, viele unserer Fragen wurden beantwortet und der persönliche Eindruck einer solchen Anlage ist wichtig. Im September 2017 stieß die Informationsveranstaltung „Energiewende und Klimaschutz in Hessen“ mit Angela Dorn als Referentin und umweltpolitischen Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion in Eppstein auf großes Interesse.

Die Stellungnahmen der Kommunen zum Teileplan und den geplanten Vorranggebieten für die Nutzung von Windkraft werden nun vom Regierungspräsidium bearbeitet. Die Unterschriftensammlung ist abgeschlossen, ebenso die Petition für Windräder in Eppstein.

Aber auch hier bewegt das Thema nach wie vor viele Menschen. Deshalb meinen wir, sowohl der oben angesprochene Informationstand am 3.2.2018 am Untertor in Hofheim als auch der Informationsabend am 22.2.2018 in Langenhain sind auch für Menschen in Eppstein interessant, liegt doch das umstrittene Gebiet am Judenkopf auf Langenhainer und Bremthaler Gemarkung.

Wir Eppsteiner Grünen fahren gerne gemeinsam mit Interessierten nach Hofheim und bieten Mitfahrgelegenheiten nach Langenhain.

Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.

Gabriele Sutor

zurück

Willkommen bei den Eppsteiner Grünen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blättern und Lesen unserer Internetseiten.

Auf dieser und den folgenden Seiten erfahren Sie Aktuelles über unsere Arbeit und erhalten Infos von unserer Fraktion in den Gremien der Stadt Eppstein. Sie können über die Seite ÜBER UNS oder über Kontakt mit uns aufnehmen und Mitglied werden. Sie können unsere Arbeit und unseren Wahlkampf auch mit Ihrer Spende unterstützen.

Informationen zu den letzten Kommunalwahlen finden Sie auf der Seite Kommunalwahlen.

Wenn Sie mal bei uns reinschnuppern wollen, oder an unserer Arbeit interessiert sind, dann kommen Sie doch zu einer unserer öffentlichen Treffen. Sie finden diese unter Termine und in der Eppsteiner Zeitung. Wir freuen uns.