Was so alles entlang des Weges liegt ...

Am 26. Mai 2018 fand die Müllsammelaktion von Bündnis 90 / Die Grünen statt. Zum ersten Mal ging es von der S-Bahnstation Niederjosbach entlang des Schulweges zur Comenius Schule und weiter bis zum Bremthaler Friedhof, um das Stück Schulweg der Bremthaler Schülerinnen und Schüler ebenfalls mit zu säubern. Auch auf dem Niederjosbacher P+R Parkplatz oberhalb der S-Bahnstation wurde achtlos weggeworfener Müll eingesammelt. Ein mit Solarzelle bestückter Bollerwagen erleichterte die Mülltrennung während der Aktion. Es war nur ein kurzes Stück Weg an diesem heißen Sommertag. Die Ausbeute war jedoch, wie eigentlich erwartet, groß: zwei gelbe Säcke für Plastikmüll, eine große Papiertüte für Papiermüll und der Eimer für Restmüll quoll schon nach 2 Stunden über. Achtlos weggeworfene schmutzige Windeln, ins Feld geworfene volle Hundekottüten, Wodkaflaschen und Scherben, jede Menge Zigarettenkippen und Plastikflaschen, selbst Pfandflaschen waren die Ausbeute dieses Tages.

Allerdings sind die Möglichkeiten der Müllentsorgung entlang des Weges auch durchaus verbesserungsfähig. Es fehlen Abfallbehälter an den Bushaltestellen und an der Bank am Weg zur Comenius Schule. Sicher würden sinnvoll angebrachte Abfallbehälter entlang des Weges und vor allem dort, wo Menschen sich länger aufhalten, dazu beitragen, dass weniger Müll einfach so in die Gegend "entsorgt" wird.

Gabriele Sutor

zurück

Willkommen bei den Eppsteiner Grünen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blättern und Lesen unserer Internetseiten.

Auf dieser und den folgenden Seiten erfahren Sie Aktuelles über unsere Arbeit und erhalten Infos von unserer Fraktion in den Gremien der Stadt Eppstein. Sie können über die Seite ÜBER UNS oder über Kontakt mit uns aufnehmen und Mitglied werden. Sie können unsere Arbeit und unseren Wahlkampf auch mit Ihrer Spende unterstützen.

Informationen zu den letzten Kommunalwahlen finden Sie auf der Seite Kommunalwahlen.

Wenn Sie mal bei uns reinschnuppern wollen, oder an unserer Arbeit interessiert sind, dann kommen Sie doch zu einer unserer öffentlichen Treffen. Sie finden diese unter Termine und in der Eppsteiner Zeitung. Wir freuen uns.