E-Bike Ladestation auf dem Gottfriedplatz

Der Antrag der Bündnisgrünen zur Errichtung einer E-Bike Ladestation auf dem Gottfriedplatz wurde im 8.12. im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt beraten. Damit soll Eppstein einen Beitrag zum Ausbau der Infrastruktur für die Elektro-Mobilität leisten. In den vergangenen Jahren hat der Radtourismus im Taunus stark zugenommen. Vor allem Elektroräder ermöglichen es vielen Radler:innen lange Strecken durch bergiges Gelände  zu fahren. Einige Orte an den hessischen Fernradwegen bieten den Touristen bereits das Aufladen ihrer Akkus an Ladestationen an - die häufig in Zusammenarbeit der Stadt mit dem Stromanbieter gemeinsam finanziert und betrieben werden. In Limburg oder Wehrheim wird dieser Service gerne angenommen. Sind doch die Strecken oft zu Lang für eine Accu-Ladung und ist ein Auftanken zwischendurch erforderlich um das nächste Etappenziel zu erreichen.  Eppstein liegt am Fernradweg R8 der von Heppenheim an der Bergstrasse über Neu-Isenburg und quer durch den Taunus und Eppstein, Idstein, Limburg und den Westerwald bis Frankenberg an der Eder führt. Eine Ladestation am Gottfriedplatz bietet ausreichend Platz für Akku und Ladegerät  in einem diebstahlsicher verschließbaren öffentlich zugänglichen Kasten. Per GPS werden Radler:innen auf alle Ladestationen auf ihrem Weg, sowie auf Lokale und sehenswerte Orte dort hingewiesen. Neben dem Ausbau der Infrastruktur für E-Bikes kann die Stadt so den Tourismus in Eppstein und die Lokale Gastronomie fördern. 

Der Antrag wurde einstimmig im ASU angenommen. Bürgermeister Simon erläuterte, dass die Stadtverwaltung hinsichtlich der Umsetzung ein Gesamtkonzept erarbeiten will, dass auch andere Bereiche der E-Mobilität mit einschließt.

gez.

Achim von Hein



zurück

Willkommen bei den Eppsteiner Grünen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blättern und Lesen unserer Internetseiten.

Auf dieser und den folgenden Seiten erfahren Sie Aktuelles über unsere Arbeit und erhalten Infos von unserer Fraktion in den Gremien der Stadt Eppstein. Sie können über die Seite ÜBER UNS oder über Kontakt mit uns aufnehmen und Mitglied werden. Sie können unsere Arbeit und unseren Wahlkampf auch mit Ihrer Spende unterstützen.

Informationen zu den letzten Kommunalwahlen finden Sie auf der Seite Kommunalwahlen.

Wenn Sie mal bei uns reinschnuppern wollen, oder an unserer Arbeit interessiert sind, dann kommen Sie doch zu einer unserer öffentlichen Treffen. Sie finden diese unter Termine und in der Eppsteiner Zeitung. Wir freuen uns.